Bei Hämmerle wäre ihr das nicht passiert…

Oprah Winfrey, US-Talkerin und eine der reichsten Frauen der Welt, wollte sich in Zürich eine Handtasche kaufen. Diese Nachricht ist eigentlich keine Schreibzele wert, wenn ihr nicht das passiert wäre, was ihr passiert ist.

Vorab, natürlich muss nicht jeder jedes prominente Gesicht kennen, gibt sicherlich auch eine Menge Leute, die einen William Shatner auf der Straße nicht erkennen würden. ;)

 

Oprah Winfrey betritt, so wie es die Zeitungen berichten, in Zürich eine Boutique. Sie erspähte dort eine Tasche, die absolut im Hochpreissegment anzusiedeln ist. Aber für eine Oprah Winfrey sicherlich nur Peanuts. Die "wohlwollende" Verkäuferin erkannte Frau Winfrey nicht und taxierte sie als weniger betucht ein. Sie bot ihr daher eine andere, günstigere, Tasche an und war auch nicht gewillt, das teure Prachtstück vorzuführen. Sie war der Meinung, dass die unbekannte Dame sicherlich nicht über genügend Geld verfügte, um sich eine solche teure Tasche leisten zu können. So ähnlich teilte die Verkäuferin sich wohl Frau Winfrey mit und nun steht die Boutique damit unglücklich in den Schlagzeilen. Statt den Fehler einzugestehen, triftet die Geschichte in noch mehr Peinlichkeiten ab, Der Boutiqueinhaber ist sich absolut sicher, dass Frau Winfrey mit der teuren Tasche eh nicht zufrieden gewesen wäre und mit einer günstigeren Tasche glücklicher gewesen wäre.

Ja neee, is klar…. 

 

Bei Hämmerle in Konstanz wäre das Frau Winfrey jedenfalls nicht passiert. Ich war, naturgemäß, schon in vielen Läden, auch in Taschenläden und ich habe da so einiges schon erlebt.

Von snobistischem Nasehoch über keine Lust sich zu bemühen bis "wie kann der Kunde es wagen, mich bei meinem privaten Telefonat zu stören."

 

Bei Hämmerle in Konstanz wird man erfrischend freundlich begrüßt, die Damen als auch die Herren signalisieren Hilfsbereitschaft ohne sich aufzudrängen, die Beratung ist kompetent und umsichtig und es wird möglich gemacht, was möglich ist. Und das alles bei jedem Kunden, egal ob dieser reich oder arm, gebildet oder ungebildet auftritt.

Hach wäre das schön, wenn alle VerkäuferInnen so wären, wie das Team von Hämmerle.

 

An dieser Stelle ein riesen Dankeschön dafür, dass Ihr seid, wie Ihr seid. :)

 

haemmerlelogo

 

 

Print Friendly
Share

One thought on “Bei Hämmerle wäre ihr das nicht passiert…

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.