Category Archives: Dütt un Datt

Irgendwie alles, was nicht wo anders hinpaßt

April 2019 – Was blüht denn da?

Hach, wie sehr ich den Frühling doch liebe. Die Farben, die Düfte… okay, Gülle riecht nicht so lecker, aber das macht die Mahonie mit ihrem honigsüßem Duft locker wieder wett.
Die Tage habe ich bei den Gassirunden mich gern und des öfteren tief runtergebückt, um diese hübschen Blüten zu fotografieren, die meist wenig beachtet am Wegesrand blühen.

Buschwindröschen

Golderdbeere, hübscher Bodendecker auch da wo es weniger sonnig ist.

Himmelsschlüsselchen oder auch Schlüsselblume genannt. War meine Lieblingsblume, als ich so ca. drei Jahre alt war.

Zier-Johannisbeere, unkaputtbar steht bei uns im Garten an einer sehr trockenen und sonnigen Stelle.

Hübsch und winzig, weiß aber leider den Namen nicht.

Gleiches unbekanntes Blümchen, aber mal mit einem der Funktionen gespielt, die das Smartphone anbietet.

Was hat diese Johanninsbeere (steht im schattigen nassen Vorgarten) wohl mit dem folgenden Bild zu tun?

Auflösung: Dieses Loch im Staub ist die Haustüre der Hummeln, die bei uns im Vorgarten direkt neben unserer Haustüre schon seit vielen Jahren wohnen. Die Johannisbeere ist einer ihrer Nahrungsquellen.

Share

Neue Klapperkiste

Mein Lenovo hat nach vier Jahren dann doch noch angefangen zu schwächeln, war also Zeit für was kleineres und leichteres.
Hab mich für ein Surface Pro 6 (512GB) entschieden.
Ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, kein Zahlenblock mehr, aber dafür einen Pen. Auch nicht schlecht.
Folgende Bilder hatte ich eigentlich auf WhatsApp an meinen Mann verschickt, sind daher nicht sooo dolle, aber für den Blog reichen sie aus.

Wasn das, Frauchen?

Achso, ein neuer Klapprechner, Tablet oder alles in einem. Laaaaaaaaaaaangweilig

Bluescreen? Nein, Ersteinrichtung. Na denne.

Erstes Fazit: Schnell und leicht und kann Photoshop. Langt für mich. Mit der Tastatur wirds sicherlich mit der Zeit auch noch werden.

Share

Geburtstagstrip nach Hamburg

Die Horrornachricht: Japp, ich bin schon wieder ein Jahr älter geworden.
Das Coole: Wir haben aus diesem Grunde eine Kurzreise nach Hamburg unternommen.
Das Eigenartige: Es gibt mehr Bilder vom Flieger innen wie außen, als von Hamburg in diesem Beitrag.
Das Schöne: Wiedersehen mit dem Sohn
Das Schöne 2: Wiedersehen mit der besten Freundin
Das Endgeile: Wir waren im Tina Turner Musical

Flughafen Zürich


Selbst für so eine kurzen Flug gibt es ein Leckerchen.


Noise Cancellation ist unbezahlbar, der eine Over Ear die andere In Ear.

Sinkflug hat begonnen, Hamburg ist nicht mehr weit weg.




Erste Reihe, war noch nie so nah am Geschehen.



Das Hotel hat Humor, weitere Bilder von unseren Hunden sind hier zu finden, Jadzia bleibt lieber auf dem Bett.

Speicherstadt bietet tolle Fotomotive

…und mit nem ollen Airbus gehts nach Hause.

Hamburg Airport Helmut Schmidt

…und immer Fisch. Liegt das an der Uhrzeit oder am Abflugsort?

War mega toll.

Langweiliger Film aus dem Fenster von kurz nach dem Start in Zürich

Share

Schon wieder ein neues Handy

Ist heute endlich mit der Post gekommen. Dummerweise war ich gerade nicht zu Hause und musste es dann in der dörflichen Post abholen.
Was wirklich an neuen Handys nervt, man muss sie wieder komplett neu einrichten. Auch wenn man per Kabel oder auch ohne Kabel alles übertragen kann, aber WhatsApp, Threema etc. ist doch nicht so ganz ohne Aufwand.
Jo,  erstes Minifazit: Es ist leichter als das S9+ und der Fingerprint-Sensor ist leider etwas schwach auf der Brust.
Aber ansonsten schon mal nicht schlecht. Kamera wird sich im Laufe der Zeit rausstellen, wenn ich Bilder für den Hundeblog mache.

Klassisch unboxing



Meine Farbe

Hülle in der Apfelkiste bestellt: UAG (Urban Armor Gear); PLYO Series. Kann ich empfehlen, hatte ich auch schon beim S9+ und hat prima geschützt.

Natürlich mit passendem Sperrbildschirm

Share