Tag Archives: Tesla Model 3

Bertha Benz Tour 2020 Videos

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

es gibt zwei tolle Videos zur Bertha Benz Tours, die möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Viel Spaß beim Anschauen und vielleicht inspiriert diese die eine oder andere elektrifizierte Frau nächstes Jahr einfach mitzufahren. Frau kann auch ohne eMobil dabei sein, denn es gibt auch tolle Mitfahrmöglichkeiten in den verschiedensten eAutos.

und

Und wer davon noch nicht genug hat oder lieber was auf den Ohren hat, dem empfehle ich den Podcast von Via Lucia, auch auf Spotify zu finden: Überholspur Elektroauto
Und wer dann noch mehr wissen will, der findet uns auf Facebook: Electrified Women

Möge der Saft mit Euch sein, wenn ihr das Spaßpedal kitzelt ;)
Bild könnte enthalten: Text „Electrified Women“

Share

Wie aus einem Auto ein Star Trek Shuttle wird

Terrazeit: 08.07.2020

Heute wurde aus einem einfachen Tesla Model 3 ein Star Trek Shuttle gemacht. Die Sally Ride. Es ist bei Star Trek „The Original Series“ üblich, dass ein Shuttle den Namen eines Wissenschaftlers trägt. Uns erschien der Name Sally Ride, eine Astrophysikerin und dritte Frau im All,  sehr passend.
Schon Wochen vorher hatten wir uns Gedanken über die Beschriftung gemacht. Auch die Farbwahl des Teslas war von Anfang als Grundfarbe für das Shuttle geplant. Einfach schlicht weiß. Die weißen Sitze lassen es noch futuristischer und damit noch passender für ein Star Trek Shuttle aussehen.
Ich habe verschiedene Autobeschrifter und Folierer angeschrieben, um das Budget planen zu können. Eine kleine Firma, Meier design, nicht der billigste aber auch nicht der teuerste Anbieter, erhielt von mir letztendlich den Auftrag. Zum einen war sie nicht zu weit weg, zum anderen konnte ich während der Beschriftung da bleiben. Der eMail-Kontakt bis zum Termin war auch äußerst nett und höflich.
Ein lieber Star Trek Freund, Commander Kerner, half mir den passenden Font zu finden. Meine nicht so tollen Fähigkeiten mit Photoshop halfen dem Beschrifter sich ein Bild davon zu machen, wie das Auto am Ende aussehen sollten.
Abgesehen von der Beschriftung wurden auch die hinteren Seitenscheiben getönt, damit unsere Fahrgäste und vor allem unsere Hunde nicht der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Die Tönung der Fenster entspricht der Tönung vom Glasdach des Shuttles.

Hier ein paar Impressionen von der Beschriftung:





Und hier das Video direkt nach der Beschriftung

Share

Heute ist Abholtag!

Terrazeit: 30.06.2020

Heute war Abholtag. Wir mussten gar nicht sooo lange auf unser Shuttle Sally Ride, Tesla Model 3 LR AWD, warten. Bestellt hatten wir am 18. Mai 2020 und bis es endlich so weit war, habe ich mir die Wartezeit mit dem Ship-Tracking per Ship Info vertrieben. Heute war es dann so weit. Ich weiß gar nicht, wie ich trotzdem schlafen konnte, so aufgeregt wie ich gestern schon war.
Ich habe gefühlt 1000 Mal auf Google Maps geschaut, wo wir überhaupt hinfahren müssen.
Die letzte Fahrt mit dem Mini Clubman. Bin ihn sehr gerne gefahren, aber irgendwann mal ist halt Zeit für ein Wechsel. Er wäre in der nächsten Zeit teuer geworden, jetzt umzusteigen, war für uns der perfekte Moment.
Unser Termin war 14:00. Auf dem Weg nach Höri sind uns einige Teslas begegnet, wurden die auch alle heute abgeholt? Vor Ort waren auch einige andere Abholer. Kein Wunder, ist ja Quartalsende.
Wir, mein Mann und ich haben uns aufgeteilt. Aufgrund von Corona darf ja nur einer in die Halle und das Auto rausfahren. Er hat den Papierkram gemacht und ich habe das Auto aus der Halle geholt.
Den Mini abzugeben, war ganz unkompliziert und einfach.
Dann der große Moment, ich wurde in die Halle zu unserer Sally Ride geführt. Der junge Mann, der für uns zuständig war, hat sich viel Zeit genommen und geduldig alle meine Fragen beantwortet.
Dann war es endlich so weit, die ersten Meter und dann anhalten, denn da stand ein großer Gong. Alle neue Teslafaris durften, wenn sie wollten beim Rausfahren auf den Gong schlagen und die Mitarbeiter haben dann noch ein Foto gemacht und dann ging es raus aus der Halle… Was für ein Moment!
Mein Mann ist eingestiegen und wir sind mit 67% Akkuladung vom Hof gefahren…

Juhuuu…. nie wieder Tanke und stinkende Benzin- und Dieseldämpfe einatmen.

Abholvideo :D

Am SuC in Schaffhausen…

Share

Tesla – die Anprobe

Hallo liebe Leser,

bis jetzt bringt uns noch unser Mini Clubman von A nach B. Kurz vor seinen 150.000km fängt er leider an teuer zu werden. Die Reparaturen häufen sich und sie kosten immer mehr. Also wird es wohl Zeit, sich nach einem anderen fahrbahren Untersatz umzuschauen. Wir schauen uns schon eine Weile um und Tesla ist in die engere Wahl gekommen. Da wir mit den Ausmaßen des Minis immer gut klargekommen sind, muss das Folgeauto auch nicht unbedingt größer sein, daher würde uns ein Tesla Model 3 völlig langen. Das Model 3 ist allerdings doch deutlich größer als der Mini, daher waren wir uns unsicher, ob es noch gut in unsere winzige Garage passt. Für die Garage und ihren Ausmaßen können wir nichts, wie wohnen nur zur Miete. Vor dem Mini hatten wir einen Chevrolet TrailBlazer, der passte nicht in die Garage und stand halt immer davor. In der Garage hatten wir damals dann dafür Hundeschlitten gelagert.
Back to Topic: Es ist uns nicht so ganz unwichtig, dass der Nachfolger vom Mini auch in die Garage passt, daher habe ich auf Facebook in der Gruppe: Tesla Model 3 Fans Schweiz einen kleinen Hilferuf gestartet:
Nur kurze Zeit später bekam ich eine positive Antwort. Es war ein Robert, übrigens auch Mitglied des STOC.
Gleich für den nächsten Tag, also heute, hatten wir dann eine Uhrzeit ausgemacht, den Termin noch um ein paar Stunden verschoben und dann war es so weit.
Robert kam und ich war ganz aus dem Häuschen. Natürlich haben wir die Anprobe noch vor Kaffee und Kuchen gemacht, da bin ich leider immer etwas ungeduldig.
Wie die Anprobe ausging, seht ihr hier:

Natürlich gab es danach Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Was ist besser als ein Teslafahrer?
Ein Teslafahrer mit Hund. :D
Hier Robert mit unseren beiden Hundedamen auf dem Schoß, er ist selber aber auch Hundehalter und das ist für mich das kleine Sahnehäubchen des Tages.

Danke Robert und wenn wir unseren Tesla haben, besuchen wir euch auch auf einen Kaffee.
Nachtrag: Wer sich einen Tesla kaufen möchte, kann gerne Roberts Reflink verwenden:
https://ts.la/robert25055
oder meinen: https://ts.la/ezri29199
Bei Anwendung eines der beiden Links bekommt man Energie für die ersten 1.500 Kilometer von Tesla geschenkt.

Share

Tesla auf der Auto Zürich

Und es folgt mal wieder ein total unprofessioneller Blogeintrag.

Heute waren wir mal eben kurz auf der Auto Zürich, die Automesse in Zürich. Erklärtes Ziel, was sonst, war der Tesla-Stand.
Außer die schon bekannten Modelle S und X wurde auch hochoffiziell das Model 3 vorgestellt. Bin das Model 3 ja schon probegefahren, aber mein Mann hatte ihn noch nicht gesehen, ein absolut guter Grund die Automesse zu besuchen.
Direkt mal vorweg, das Blau des Model 3 sieht auf Fotos bedeutend heller aus, in echt ist es eine ganze Ecke dunkler und leider auch nicht so leuchtend. Schade. Fand von den Tesla-Farben das Weiß in der Tat noch am schönsten.

Nach dem Betreten der Messehallen links halten, da wo die schönen Classic-Cars sind ist auch Tesla. Oldtimer meets Future-Timer.

Na was meinste, ist das „unser“ Auto?

Model S, klemmt man sich die Finger, wenn man bei geschlossener Tür den Sitz verstellen will. Gut dass es Memo-Funktion gibt.

Huch! Was man auf so einer Messe alles findet? ;)

Hey, Harley ist auch ein Ami… :D

Share