Ezris Zigeunersauce

 

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte heute Lust auf Frikadellen und Zigeunersauce, als rasch google angeschmissen und mal nach einem Rezept für Zigeuernsauce gegooglet. Naja, irgendwie war da alles und nichts zu finden und inspiriert durch die 1001 ein Rezepte hab ich selber was zusammengepanscht:

Zutaten:

  • 2 Paprika
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Gewürzgurken
  • ein paar Silberzwiebeln
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • ca. 2 El. Tomatenmark
  • 1 Tl. Harissa (scharfe Paprikapaste)
  • 1/4 Brühe
  • 1 Schuß Portwein
  • Paprikagewürz
  • Salz
  • Prise Zucker

Zubereitung:

Paprika in feine Streifen schneiden, Zwiebeln in grobe Scheiben schneiden, beides in etwas Bratfett, Öl oder was man mag, andünsten, Tomatenmark hinzugeben und dann mit einem guten Schuß Portwein ablöschen. Nach dem Ablöschen die Brühe hinzugeben. Gewürzgurken kleinschnibbeln, Silberzwiebeln halbieren und auch mit rein in den Topf, Wok oder Pfanne. Harissa mit hinein, ggf. mit etwas Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Knoblauchzehen schälen, kleinschneiden und mit rein, Deckel drauf, Temperatur auf kleinste Stufe runterregeln und köcheln lassen, bis man den Rest des Essens fertig hat, zu was man auch immer diese Sauce halt essen möchte.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.