Irgendwo ist jetzt Mittag

Naja nun isses ja schon Morgen, aber gestern Abend so irgendwann zwischen 22:00 und 23:00 Uhr bekam ich seltsamen Appetit.

"Weißt Du woran ich gerade denke?"

"Nein?"

"Toasbrot mit Spiegelei und Nordseekrabben."

"Klingt gut, nicht die Nordseekrabben, aber Spiegelei und Toastbrot."

Also gings ab in die Küche, zwei Pfannen auf den Herd, eine für die Eier und die andere für den Speck. Mein Hase klirrte unterdessen mit den Tellern auf dem Esstisch, klapperte mit dem Toaster und raschelte mit der Toastbrottüte.

Nur kurze Zeit später war der Speck knusprig und die Eier genau so wie sie sein sollten. Eiweiß fest und Eigelb herrlich flüssig. Beim Vertilgen dieser leckeren Nacht-Mahlzeit meinte mein Hase dann: "Schon ne seltsame Uhrzeit."

"Was solls, irgendwo ist jetzt Mittag… "

 

 

Print Friendly
Share

One thought on “Irgendwo ist jetzt Mittag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.