Tag Archives: facepalm

Von Facepalm zu Faschismus

Terrazeit: 08.06.2022

Im Internet geht es hoch her und manchmal kann man solche Dinge beobachten. Stattgefunden hat es ein einer Facebookgruppe und anschließend per PN.

Auf eine gestellte Frage kam die Antwort: „Keine Ahnung.“ Die Antwort wurde aus Höflichkeit gegeben, denn „Keine Ahnung.“ ist immer noch netter als gar keine Antwort.
Der Fragesteller reagierte daraufhin mit solch einem Bild:

Diese Memes zwingen dich dazu, einen Facepalm zu machen

Facepalm, so kurz definiert: „In Internetdiskussionen, -kommentaren oder anderen Online-Beiträgen werden solche Bilder als Reaktion auf Aussagen verwendet, die für lächerlich, falsch oder dumm erachtet werden.“ Quelle
Da dies nicht wirklich nett ist, wurde das Bild vom Administrator der Gruppe entfernt und das zeigte dann das wirklich „unnette“ Gesicht des Urhebers.


So schnell wird man also zum Faschist, stellt sich noch die Frage, ob das doppelte S im Wort Faschismus Absicht war, oder ob die Wut die Rechtschreibung außer Kraft setzte.

Robert O. Paxton beschreibt Faschismus als „Form des politischen Verhaltens“. Dies sei gekennzeichnet „durch eine obsessive Beschäftigung mit dem Niedergang, der Demütigung oder der Opferrolle einer Gemeinschaft sowie durch einen kompensatorischen Kult um Einheit, Stärke und Reinheit.“ Hinzu kommen eine „Massenpartei entschlossener militanter Nationalisten“, die mit traditionellen Eliten zusammenarbeitet und demokratische Freiheiten abschafft. Innere Säuberung und äußere Expansion sollen „mit einer als erlösend verklärten Gewalt erreicht werden“.[11]“
Quelle

Share

hasbro vs. Asus

hasbro verklagt Asus.

Gegenstand der Klage ist die Nutzung des Wortes Transformer.

Während sich bei hasbro Roboter in Autos verwandeln, also transformieren, bietet Asus ein Tablet PC an, welches sich mit einem Klick in ein Notebook verwandeln läßt. 

Interessant dabei ist, daß diese Klage jetzt erst kommt, denn Asus hat ja schon ein eee Transformer Tablet PC auf dem Markt. Das Nachfolgemodell hat allerdings noch den Namenszusatz Prime erhalten und diese Bezeichnung nutzt auch hasbro.

Glaubt man den Pressemeldungen, so geht es hasbro dabei nicht um eine Verwechslungsgefahr der Produkte sondern nur da drum, daß hasbro ihre Markennamen aggressiv schützen wollen.

 

Meine Meinung: Wieder eine Klage, die die Welt nicht braucht und wieder einmal macht sich der Kläger damit unbeliebt. Okay, letzteres ist das Problem des Klägers

Quellen: Computer Bild  ZDnet

 

 

 

Share