Tag Archives: Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Zutatenliste:

  • 500g Kürbis (Butternut ist lecker und hat ne tolle Farbe)
  • 1 x Mürbeteig
  • 250ml Sahne
  • 1 x Mark aus einer Vanillestange
  • 2 Eier
  • ½ Tl. frisch geriebener Ingwer
  • 1 El. Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Wasser
  • 150g Zucker oder Xylit oder Erythrit (oder weniger, da der Butternut auch schon eher lieblich ist)

Zubereitung:

Ich nehme immer fertigen Mürbeteig, einfach in eine runde Wähenform (28 cm ⌀ langt), Springform geht auch, auf Backpapier in die Form legen. Kürbis, schnippeln und zusammen mit Salz, Zucker, Vanillemark und dem Wasser ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Pürierstab pürieren. Kürbisbrei abkühlen lassen.

Wenn der Kürbisbrei gut runtergekühlt ist, Sahne, Eier, Stärke und Ingwer gut verrühren und dann mit dem Kürbisbrei gut vermischen. Irgendwo zwischen den Schritten de Ofen auf ca. 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kürbis-Sahnemasse auf den Mürbeteig verteilen und in den Ofen damit. Achtung, die Masse ist sehr sehr flüssig, daher sollte man den Kuchen ohne Schwung in den Ofen schieben. Untere Ofenhälfte.

Nach ca. 45 Minuten Backzeit den Ofen ausschalten, die Ofentür öffnen und den Kuchen ca. 30 Minuten im Ofen abkühlen lassen.

Der Kuchen hat eine cremige Konsistenz und ist wirklich süß und lecker

Ich weiß, ich bin handwerklich nicht so gut, schmeckt aber trotzdem ;)

Share